Capitals weiter im Vormarsch

Wieder Grund zum Jubeln für Capitals-Spieler
Wieder Grund zum Jubeln für Capitals-Spieler
Die Vienna Capitals haben sich am Freitag mit dem dritten Sieg in Folge auf den zweiten Tabellenplatz der Eishockey Liga geschoben. Die Wiener besiegten Innsbruck zu Hause glatt mit 5:0 und überholten damit den VSV, der in Znojmo 3:5 unterlag. Tabellenführer HCB Südtirol bezog im siebenten Spiel die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit. Die Bozener mussten sich in Graz 2:5 geschlagen geben.


Der KAC und Salzburg präsentierten sich ein weiteres Mal wenig überzeugend, wobei der Meister bei Schlusslicht Ljublana dank eines Tores in letzter Sekunde immerhin 4:3 gewann. Die Salzburger unterlagen Fehervar vor Heimpublikum 2:3 nach Verlängerung. Außerdem kamen die Black Wings Linz in Dornbirn zu einem 3:1-Erfolg.

  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Capitals weiter im Vormarsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen