Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Cannabis: Wer so viel kifft, stirbt - theoretisch

Die einen loben Cannabis in den Himmel, die anderen verteufeln es. Es unterstützt unsere Gesundheit versus es macht krank und obendrein auch noch dumm. Immerhin eine Sache dürfte aber als relativ gesichert gelten: Dass man beim Kiffen nicht an einer Überdosis sterben kann.

David Schmader, Autor des Buches "Weed: The User's Guide", erklärt warum.

(Glomex/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Cannabis: Wer so viel kifft, stirbt - theoretisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen