Cannabis-Indoorplantage in Wiener Wohnung

Ein 29-Jähriger hat in seiner Wohnung in Wien Meidling zwei Cannabis-Indoorplantagen betrieben. 41 Pflanzen wurden sichergestellt.

Der Mann soll zumindest drei namentlich bekannte Abnehmer im Bezirk Neusiedl am See und in Wien mit Drogen versorgt haben. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Donnerstag.

Der Wiener soll seit dem Jahr 2003 etwa 120 Cannabispflanzen gezogen und geerntet und daraus eine große Menge an Cannabisblüten hergestellt haben. Bei einer Hausdurchsuchung am Mittwoch stellten die Polizisten 41 Pflanzen, rund 400 Gramm Cannabisblüten und zehn Stück Ecstasy-Tabletten sicher. Auch weitere Utensilien für den Suchtmittelhandel wurden gefunden.

Der 29-Jährige soll auch selbst Drogen konsumiert haben. Der umgesetzte Wert der gehandelten Suchtmittel ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Cannabis-Indoorplantage in Wiener Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen