"Butterfly-Pärchen" in U-Bahn unterwegs

Lichtbilder
Lichtbilder ©BPD
4. Bezirk, 1040 Wien - Mit einem Butterfly-Messer bewaffnet raubte ein Pärchen bei der U1-Station Südtirolerplatz einen 17-Jährigen aus. Nach den Tätern wird gefahndet.

Am 10. Mai um 14:45 Uhr wurde dem 17-jährigen Ali Z. beim Verlassen der U1-Station Südtiroler Platz im Stiegenaufgang von einem Täterpärchen die Geldbörse aus der Gesäßtasche gezogen. Dann forderten sie ihn mit vorgehaltenem Butterfly-Messer zur Herausgabe des Mobiltelefons auf. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Kolschitzkygasse. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen  konnten Lichtbilder aus der U-Bahn gesichert und ausgewertet werden, auf welchen die Verdächtigen durch das Opfer wieder erkannt wurden.

Die weibliche Person ist ca. 18-23 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, hat ein rundes Gesicht und dunkle lange Haare. Der Mann ist ca. 18-20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat braune Haare. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01 313 10 43121 oder 43800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • "Butterfly-Pärchen" in U-Bahn unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen