Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Businessplanwettbewerb

Von über 70 Teilnehmern setzten sich drei Vorarlberger Projekte durch und wurden jeweils als eine der 10 besten Geschäftsideen ausgezeichnet.

Die erste Phase des Businessplanwettbewerbs Adventure X wurde mit der Prämierungsfeier abgeschlossen. Thomas Wiedemann von GLOBATEK entwickelt ein neues Zentralstaubsaugersysteme, das Staubpartikel nach außen bläst und dadurch eine Ursache vieler Allergien eliminiert. Die Jury wurde durch das wartungsfrei System und das innovative Vertriebskonzept überzeugt. Das Team von TRITEC Maschinenbau mit Cornel Müller, Rene Bereuter, Markus Dobelhammer beseitigt mit einer speziellen Bürstenmaschine Ablagerungen, Verunreinigungen und Beschädigungen von Aluminiumstrangpressprofilen und löst dadurch ein gravierendes Problem für Profilhersteller, Oberflächenbehandler und Profilbearbeiter. Philip Reindl von POWERBOX konstruiert für den 15“ Powerbook von Apple die optimale “Laptoptasche”, die sowohl in Optik, in den Abmessungen und im Material mit dem High-End-Gerät harmoniert und den nötigen Schutz bietet. Einstieg immer noch möglich Innovative Köpfe können sich an der zweiten Phase von AdventureX bis zum 4. März 2004 beteiligen. Neben Siegesprämien von € 50.000.- werden sie in Form von Coachingabenden und Seminarwochenenden optimal auf eine Selbständigkeit vorbereitet. Schritt für Schritt wird aus einer Geschäftsidee ein aussagekräftiger Businessplan entwickelt. „Die Teilnehmer schätzen insbesondere die wertvollen Tipps und Tricks der hochkarätigen Experten von AdventureX „ so Michael Zangerl vom incubator, der die Vorarlberger Teilnehmer betreut. Informationen erhalten Sie vom incubator in Dornbirn und unter www.incubator.cc. Dornbirn, 18.2.2004 Michael Zangerl (incubator Management GmbH) Tel. +43-676-5522501 Anhang: Foto Team TRITEC: Cornel Müller, Rene Bereuter, Markus Dobelhammer (v.l.n.r.) Foto Philip Reindl (POWERBOX) Foto Thomas Wiedemann (GLOBATEK) Foto Michael Zangerl (incubator Management GmbH)

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Businessplanwettbewerb
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.