Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Burgtheater prompt": App für gehörloses Publikum

Das Wiener Burgtheater bietet mit der App "Burgtheater prompt" neue Services.
Das Wiener Burgtheater bietet mit der App "Burgtheater prompt" neue Services. ©APA
Mit Jänner 2020 bietet das Wiener Burgtheater mit der Übertitelungs-App "Burgtheater prompt" einen neuen Service für gehörlose, schwerhörende und nicht-deutschsprachige Besucher.

Wie es am Freitag in einer Aussendung hieß, will man sich so weiteren Publikumsgruppen öffnen. Das deutsch- und englischsprachige Service ist dabei nur an ausgewählten Plätzen nutzbar.

Mitlesen während der Vorstellung im Wiener Burgtheater

Mit der App können nicht-deutschsprachige sowie gehörlose Theaterbesucher während der Vorstellung auf ihrem Handy mitlesen. Möglich sein wird das zunächst bei zwei Produktionen ("Die Bakchen" und "Faust") auf ausgewählten Plätzen. Informationen zu den Sitzplätzen, auf denen eine Nutzung von "Burgtheater prompt" möglich ist, sind unter www.burgtheater.at/prompt oder an der Kassa im Burgtheater erhältlich. Die Übertitel werden in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund angezeigt.

Zwingend für die Nutzung der App ist die Aktivierung des Flugmodus, um die Störung anderer Theaterbesucher nicht zu stören. Weitere in der App übertitelte Inszenierungen sollen im Februar 2020 folgen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Burgtheater prompt": App für gehörloses Publikum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen