AA

Bundesheer: Österreichweit 100 Lehrlinge gesucht

Ab September werden die Lehrlinge in den verschiedensten Bereichen gesucht.
Ab September werden die Lehrlinge in den verschiedensten Bereichen gesucht. ©APA/HELMUT FOHRINGER
In ganz Österreich werden 100 Lehrlinge für das Bundesheer gesucht. Diese werden ab September in verschiedenen Bereichen gebraucht.

Das Bundesheer sucht österreichweit 100 Lehrlinge. Darauf hat Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) am Dienstag bei einem Besuch in der Luftfahrzeugtechnik der Fliegerwerft 1 in Langenlebarn im Bezirk Tulln verwiesen. Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) begrüßte die Initiative.

Lehrlinge werden in verschiedenen Bereichen gesucht

Laut einer Aussendung werden Lehrlinge in verschiedenen Bereichen ab September gesucht - Betriebslogistik, Luftfahrzeugtechnik sowie Elektronik bis hin zur Gastronomie. Das Schwergewicht liege in den Bundesländern Salzburg und Oberösterreich.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie aktuell wegen Corona sei das Bundesheer "ein wichtiger und krisensicherer Arbeitgeber", sagte Tanner. Kocher hob die Bedeutung hervor, gezielt in die Bekämpfung des Lehrstellenmangels zu investieren. Die am Dienstag vorgestellte Initiative bedeute Ausbildungschancen für 100 junge Menschen.

Derzeit gibt es 260 Lehrlinge beim Österreichischen Bundesheer, 81 weibliche und 179 männliche. Lehrstellen mit dem größten Anteil an jungen Frauen sind der Aussendung zufolge Ausbildungen zur Betriebslogistikkauffrau, Luftfahrzeugtechnikerin oder Verwaltungsassistentin. Unter den Männern sind es die Lehrberufe zum Betriebslogistikkaufmann, Luftfahrzeugtechniker sowie Metalltechnik. Die Bekanntmachung der offenen Lehrstellen findet sich in der Jobbörse der Republik unter www.jobboerse.gv.at.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bundesheer: Österreichweit 100 Lehrlinge gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen