AA

Bundesheer hilft bei Corona-Tests im Bezirk Neunkirchen

Derzeit sind rund 460 Soldaten und zivile Mitarbeiter des Heeres in NÖ im Einsatz.
Derzeit sind rund 460 Soldaten und zivile Mitarbeiter des Heeres in NÖ im Einsatz. ©APA/ERWIN SCHERIAU
Um die Kapazitäten bei den Corona-Tests zu erhöhen, unterstützt das Bundesheer ab Mittwoch den Bezirk Neunkirchen. Vorerst werden 22 Soldaten in Neunkirchen, Ternitz und Wimpassing eingesetzt.

In Niederösterreich sind einer Aussendung zufolge derzeit rund 460 Soldatinnen und Soldaten sowie zivile Mitarbeiter des Heeres zur Bewältigung der Corona-Pandemie aufgeboten. Die 1. Assistenzkompanie führt gesundheitsbehördliche Kontrollen an der Grenze zu Tschechien und zur Slowakei durch. Die 2. Assistenzkompanie ist in den Hochinzidenzgebieten Wiener Neustadt und Neunkirchen zur Sicherstellung des Testbetriebs eingesetzt.

Weiters unterstützen Heeresangehörige die Bezirkshauptmannschaften und Magistrate beim Contact Tracing, 18 Grundwehrdiener helfen bei den landesweit neun PCR-Drive-In-Teststationen, fünf Soldaten unterstützen Notruf 144 im Bereich der Impflogistik, so das Militärkommando.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bundesheer hilft bei Corona-Tests im Bezirk Neunkirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen