Bub erlitt Schädelbasisbruch auf Spielplatz

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Ein zehnjähriger Bub aus Stockerau ist am Sonntagnachmittag auf einem Spielplatz in Wien-Donaustadt mit einem Fußballtor umgestürzt.

Er hat sich dabei einen Schädelbasisbruch und Verletzungen im Kieferbereich zugezogen, gab die Polizei am Montag bekannt. Der Zehnjährige war bei einem Freund zu einer Geburtstagsparty eingeladen, die Kinder spielten unter Aufsicht eines Erwachsenen Fußball.

Der Bub sei auf dem Tor herumgeklettert und damit plötzlich umgefallen. Er hätte sich vermutlich auf die Querlatte geschwungen und das unbefestigte Fußballtor dadurch zum Kippen gebracht, hieß es.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bub erlitt Schädelbasisbruch auf Spielplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen