AA

Bryan Adams am Walk of Stars im Gasometer verewigt

Bryan Adams beim Anfertigen seiner Walk of Stars Platte.
Bryan Adams beim Anfertigen seiner Walk of Stars Platte. ©Hannes Ehn
Der kanadische Superstar Bryan Adams verewigte sich am Donnerstag vor seinem Wien Konzert im Zuge seiner "Straight of the Heart"-Tour am "tipp3 Walk of Stars" im Wiener Gasometer.
Bilder vom Abruckfertigen

Kurz bevor der 52-jährige Popstar unter seine Hits in der Stadhalle von “House Arrest” über Kracher wie “Somebody” bis “Everything I Do” dem übereuphorischen Publikum zwei Stunden lang in die Ohren knallte, hinterließ  Bryan Adams Spuren in Wien.

Handabdrücke von Bryan Adams am Walk of Stars

Ohne lange zu zögern und völlig ohne Hilfe des Walk of Stars-Teams presste Bryan Adams seine Hände in den feuchten Ton. Der Kanadier wartete nicht einmal ab, bis das „Kniebankerl“ in Position war. Als es um das Autogramm für die ca. 70 x 70cm große Platte ging, überlegte Adams einen Moment und skizzierte mit den Händen in der Luft, wie sein Namenszug aussehen solle. Man merkte, dass der mittlerweile auch als Fotograf renommierte Künstler mit kanadischen Wurzeln auf die Optik großen Wert legt.

“Oh it’s a Sachertorte”

Danach bekam Bryan Adams eine Sachertorte überreicht: „Oh! It’s a Sachertorte! Thank you very much“, rief Adams zu seinem Manager.  Nach wenigen Minuten war die Zeremonie in privatem Rahmen wieder vorbei und Adams eilte zum Soundcheck. Danach hatte noch eine Handvoll Fans das Glück, ihm beim Meet & Greet persönlich zu treffen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Bryan Adams am Walk of Stars im Gasometer verewigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen