Brutaler Raub auf Pensionistin in Wien-Favoriten

Die Pensionistin wollte dem Mann etwas Geld als Dankeschön geben - er raubte sie aus.
Die Pensionistin wollte dem Mann etwas Geld als Dankeschön geben - er raubte sie aus. ©APA
Am Donnerstag Nachmittag wurde eine 66-jährige Frau Opfer eines Raubüberfalles in der Raxstraße.

Die Pensionistin war gerade von einem Einkauf am Heimweg, als ihr ein junger Mann vor ihrem Haus Hilfe anbot. Die Frau gab ihm ihre Einkaufstasche, der Mann trug sie vermeintlich hilfbereit ins Stiegenhaus.

Dort wollte ihm die Frau etwas Kleingeld als Dankeschön geben. Plötzlich entriss der junge Räuber ihr die Geldtasche, es kam zu einem Gerangel und die Frau stürzte. Die Pensionistin erlitt dabei einen Oberschenkelhalsbruch, ihre die Geldtasche kurz darauf in der Nähe des Hauses gefunden – ohne Inhalt.

Täterbeschreibung: ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, mit auffälligen rot-orangem Hemd und blauen Jeans bekleidet.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310-57800 entgegengenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Brutaler Raub auf Pensionistin in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen