Britney Spears wollte Bodyguard verführen?

Britney Spears
Britney Spears ©AP
Bodyguard Fernando Flores soll von seiner Chefin Britney Spears "angegraben" worden sein. Sie sei nackt vor dem 29-Jährigen herumgesprungen und wollte ihn ins Bett bekommen, so der Bodyguard.

Der Bodyguard hatte seinen Dienst quittiert, nachdem Spears’ Vater ihm vorwarf, seinen Job nicht gut zu machen. Grund: Britney war ohne Unterwäsche aus dem Haus gegangen.

Für Fernando Flores war dies der Auslöser für seine Kündigung. Jetzt will Flores die 28-jährige Sängerin verklagen. Nackt soll sie versucht haben, ihn ins Bett zu kriegen. Die eindeutig zweideutigen Angebote waren für den Bodyguard zu viel, berichtet “bild.de”.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Britney Spears wollte Bodyguard verführen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen