Brit Awards 2014: Wer gewinnt den begeehrtesten Pop-Preis im UK?

Die Sängerin Emeli Sandé gehörte zu den großen Gewinnerinnen im Vorjahr.
Die Sängerin Emeli Sandé gehörte zu den großen Gewinnerinnen im Vorjahr. ©AP
Am 19. Februar werden in England die Brit Awards verliehen. Welche Musiker in welchen Kategorien nominiert sind, und wer die besten Chancen auf eine der begeehrten Trophäen hat, erfahren Sie hier.
Brit Awards 2013: Die Bühnenshows
Brit Awards 2013: Stars am Red Carpet

Wer gewinnt in diesem Jahr den begeehrtesten britischen Musikpreis? Die Rockband Bastille und das Dancepop-Duo Disclosure führen derzeit die Liste bei den diesjährigen Brit-Awards-Nominierungen an. Die Musiker sind in den Kategorien beste Band, bestes Album, bester Song und beste Senkrechtstarter nominiert.

Sänger David Bowie (67) darf sich 30 Jahre nach seinem ersten Brit Award Hoffnungen auf zwei Trophäen machen. Es ist in den Kategorien “Bester Sänger” und “Bestes Album” für “The Next Day” nominiert. Auch internationale Stars wie Justin Timberlake, Lady Gaga und Daft Punk haben Chance auf eine Auszeichnung.

Brit Awards 2014: Die Nominierten

Hier ein Überblick über die Nominierten in den entsprechenden Kategorien:

Bester Produzent

Ethan Johns

Flood & Alan Moulder

Paul Epworth

Bestes britisches Musikvideo

Calvin Harris

Ellie Goulding

John Newman

Naughty Boy

One Direction

Bester britischer Newcomer

Bastille

Disclosure

Laura Mvula

London Grammar

Tom Odell

Kritiker-Preis

Chlöe Howl

Ella Eyre

Sam Smith

Beste britische Solokünstlerin

Birdy

Ellie Goulding

Jessie J

Laura Marling

Laura Mvula

Beste internationale Solokünstlerin

Janelle Monáe

Katy Perry

Lady Gaga

Lorde

Pink

Beste britische Band

Arctic Monkeys

Bastille

Disclosure

One Direction

Rudimental

Beste internationale Band

Arcade Fire

Daft Punk

Haim

Kings Of Leon

Macklemore & Ryan Lewis

Bester britischer Solokünstler

David Bowie

Jake Bugg

James Blake

John Newman

Tom Odell

Bester internationaler Solokünstler

Bruno Mars

Drake

Eminem

John Grant

Justin Timberlake

Beste britische Single

Bastille

Calvin Harris

Disclosure

Ellie Goulding

John Newman

Naughty Boy

Olly Murs

One Direction

Passenger

Rudimental

Britisches Album des Jahres

Arctic Monkeys

Bastille

David Bowie

Disclosure

Rudimental

Die Brit Awards gelten nach den Grammys als wichtigste Musikpreise weltweit. Sie werden am 19. Februar in London überreicht.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Brit Awards 2014: Wer gewinnt den begeehrtesten Pop-Preis im UK?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen