Brigittenau:Randalierer im Stiegenhaus

Ein 20-Jähriger wurde verhaftet nachdem er im Stiegenhaus randaliert hatte.
Ein 20-Jähriger wurde verhaftet nachdem er im Stiegenhaus randaliert hatte. ©Vienna.at
Donnerstagnacht randalierte ein 20-Jähriger im Stiegenhaus eines Wohnbaus in der Treustraße. Der junge Mann schlug die Glasscheibe neben der Eingangstüre ein und bedrohte die eintreffenden Polizisten mit einem Messer.

In der Nach auf Donnerstag verständigte eine verängstigte Mieterin eines Wohnhauses in der Treustraße um 02.42 Uhr die Polizei. Sie informierte die Beamten, dass der 20-jährige Benjamin B. die Scheibe neben dem Eingang eingeschlagen habe mit einem Messer im Stiegenhaus randaliere. Als die Beamten eintrafen, näherte sich B. mit einem Messer in der Hand. Erst nach mehrmaligen Aufforderungen der Uniformierten ließ B. das Messer fallen. Trotz heftigster Gegenwehr konnte der 20-Jährige festgenommen werden. Über den Grund seines Verhaltens verweigert der Mann bisher die Aussage.
(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Brigittenau:Randalierer im Stiegenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen