Brigittenau: Vierjähriger stürzte aus Fenster im dritten Stock

Der viehrjährige Bub war aus einem Fenster im dritten Stock gestürzt.
Der viehrjährige Bub war aus einem Fenster im dritten Stock gestürzt. ©APA (Symbolbild)
Weil seine Mutter die Toilette aufgesucht hatte und ihn kurz außer Acht gelassen hatte, wurde ein Vierjähriger schwer verletzt: Er war aus dem Fenster im dritten Stock in Brigittenau gestürzt.

Schwere Kopfverletzungen erlitt Samstag gegen 20.15 Uhr ein vierjähriger Bub, als er aus dem Fenster der elterlichen Wohnung im dritten Stock eines Hauses in der Engerthstraße in Wien-Brigittenau auf die Straße stürzte. Die Mutter, die 36-jährige Pakize C, hatte den Bub kurz unbeaufsichtigt gelassen, weil sie die Toilette aufsuchte. Das Kind stieg vermutlich über einen Sessel auf das Fensterbrett und fiel aus dem offenen Fenster. Der Bub wurde ins Spital eingeliefert, ebenso die im vierten Monat schwangere Frau: Diese hatte nämlich einen schweren Schock erlitten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Brigittenau: Vierjähriger stürzte aus Fenster im dritten Stock
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen