AA

Brigittenau: Fahrradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Der genaue Hergang des Unfalls, bei dem am Montag ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde, wurd derzeit untersucht.
Der genaue Hergang des Unfalls, bei dem am Montag ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde, wurd derzeit untersucht. ©APA
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Wien-Brigittenau wurde am Montagabend ein Mann lebensgefährlich verletzt. Ein Autofahrer hatte aus ungeklärter Ursache auf einer Kreuzung das Lenkrad rumgerissen und den Radfahrer am Gehsteig erfasst.

An der Kreuzung von Hellwagstraße und Universumstraße ereignete sich gegen 20.40 Uhr am Montag der schwere Unfall. Ein 30-jähriger Autofahrer wollte stadteinwärts auf der Hellwagstraße fahrend die Universumstraße überqueren. Gleichzietig wollte eine 54-Jährige von der Universumstraße kommend links in die Hellwagstraße einbiegen.

Aus derzeit noch unbekannter Ursache verriss der 30-Jährige im Kreuzungsbereich plötzlich sein Fahrzeug und erfasste einen Fahrradfahrer am Gehsteig. Der 55- jährige Radfahrer erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Verkehrsunfallkommando hat seine Ermittlungen aufgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Brigittenau: Fahrradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen