Bärenstark! Der neue Audi RS5

Gewaltige Kraft, verpackt in ein Coupé von klassischer Eleganz: Der Audi RS 5 gibt sein Debüt auf dem Genfer Automobilsalon.
Die Bilder vom neuen Audi RS5

Der hochdrehende 4,2-Liter-V8 sorgt mit seinen 331 kW (450 PS) für mächtige Performance – bei außergewöhnlicher Effizienz im Umgang mit dem Kraftstoff. Die Siebengang S tronic und ein neu entwickeltes Mittendifferenzial im quattro Antriebsstrang leiten die Kräfte auf alle vier Räder.

Der V8-Sauger, der aus 4.163 cm3 Hubraum schöpft, ist eng mit dem V10 verwandt, der den Hochleistungssportwagen R8 antreibt. Wie fast alle Benzinmotoren von Audi bezieht er den Kraftstoff über die Direkteinspritzung mit dem Kürzel FSI – eine Technologie, die Audi beim Langstreckenklassiker in Le Mans zu vier Siegen mitdem Rennwagen R8 verholfen hat.

Effizienz ist Serie in jedem Audi, auch im RS 5. Im Mittel kommt der bärenstarke Achtzylinder auf 100 Kilometer mit 10,8 Liter Kraftstoff aus – sehr viel weniger als seine Hauptwettbewerber. Dieser Top-Wert ist auch den Technologien aus dem Modularen Effizienzbaukasten von Audi zu verdanken. Die serienmäßige Siebengang S tronic im RS 5 trägt mit ihrem hohen Wirkungsgrad und dem lang übersetzten letzten Gang ebenfalls zur Effizienz bei. Sie setzt sich aus zwei Kupplungen und zwei Teilgetrieben zusammen. Beide sind permanent aktiv, aber nur eines ist kraftschlüssig mit dem Motor verbunden. Der Schaltvorgang erfolgt durch den Wechsel der Kupplungen – blitzschnell, geschmeidig und fast unmerklich

Die bullige Kraft, das spontane Ansprechen, das lustvolle Hochdrehen, die voluminöse, klangvolle Musik – der V8, den Audi in Handarbeit fertigt, ist ein faszinierendes Gesamterlebnis von Power und Emotion. Der 4.2 FSI katapultiert das 1.725 Kilogramm wiegende Coupé in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h und weiter auf elektronisch begrenzte 250 km/h Topspeed. Auf Wunsch regelt Audi die Spitze erst bei 280 km/h ab.

.Der Fahrer kann die Siebengang S tronic, die für die Kräfte des hochdrehenden V8 spezielle Verstärkungen erhielt, vollautomatisch agieren lassen oder selbst steuern, mit dem neu gestalteten Wählhebel oder mit Wippen am Lenkrad. Über das serienmäßige Audi drive select kann die Schaltstrategie im Automatikmodus zwischen den Modi auto, comfort und dynamic variiert werden. Im Programm „Launch Control“ managt die Siebengang S tronic die perfekte Beschleunigung aus dem Stand heraus – mit voller Power und minimalem Reifenschlupf.

Wie jedes RS-Modell bringt auch der RS 5 seine Kraft mit dem permanenten Allradantrieb quattro auf die Straße. Beim Mittendifferenzial, das die Kräfte zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt, präsentiert Audi, die führende Marke beim Allradantrieb, eine neue Entwicklungsstufe – das so genannte Kronenrad-Differenzial. Das selbstsperrende Kronenrad-Mittendifferenzial baut kompakt und leicht und erzielt einen hohen Wirkungsgrad.

Die Linie dynamischer Eleganz prägt auch den Innenraum. Sportsitze mit ausgeprägten Wangen und integrierten Kopfstützen sind Serie. Sie lassen sich elektrisch einstellen und sind mit einer Kombination aus Leder und Alcantara bezogen. Alternativ stehen stärker konturierte Schalensitze mit klappbarer Lehne oder weich gepolsterte Klimakomfortsitze mit Belüftungsfunktion bereit.

Auf Wunsch sind vornehme Features zu haben – etwa Dekoreinlagen in dunklem Edelstahlgewebe, schwarzem Klavierlack oder gebürstetem Aluminium. Sitzbezüge in speziellen Ledersorten und Farben sowie ein silberner Dachhimmel. Darüber hinaus bietet das Audi exclusive Programm RS spezifische Optionen an, darunter die mit „Wildleder“ bezogenen Bedienelemente und Fußmatten mit RS 5-Schriftzug. Für den Motorraum steht ein Designpaket in Carbon zur Wahl, für die Karosserie gibt es Optik-Pakete in Schwarz und Aluminiumoptik matt. Bei der akustisch markanteren Sportabgasanlage – ebenfalls mit Soundklappe – tragen die Endrohre schwarze Blenden.

Die Auslieferung des Audi RS 5 beginnt im Sommer. Der Grundpreis wird bei etwa 95.900,– Euro liegen.

  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • Bärenstark! Der neue Audi RS5
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen