Brennendes Auto im 7. Bezirk

©APA
Auto in Wien Neubau geriet während der Fahrt in Brand. Es wurden keine Personen verletzt.

Der Pkw einer 39-jährigen Wienerin hat am Donnerstag im Bezirk Neubau aus bisher noch ungeklärter Ursache während der Fahrt zu brennen begonnen. Nachdem es anderen Verkehrsteilnehmern nicht gelang, mit Feuerlöschern den Brand einzudämmen, mussten Einsatzkräfte die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich gegen 18.30 in der Museumsstraße. Wegen der Lösch- und Aufräumarbeiten musste der Unfallbereich für den Verkehr gesperrt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Brennendes Auto im 7. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen