AA

Brennender Lkw auf A21

Ein Lkw ist auf der Wiener Außenringautobahn (A21) bei Klausen-Leopoldsdorf (Bezirk Baden) in Fahrtrichtung Wien in Brand geraten.

Schwertransporter und Ladung – Obst sowie medizinische Produkte – wurden ein Raub der Flammen, berichteten ÖAMTC und die Polizei. Nach dem Vorfall gegen 8.00 Uhr war die A21 zwischen Alland und Steinhäusl mehrere Stunden gesperrt.

Der Schaden wurde mit etwa 400.000 Euro beziffert. Ursache für das Feuer dürfte ein Motorschaden gewesen sein. 40 Personen standen bei der Brandbekämpfung im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

mehr News aus Wien …

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Brennender Lkw auf A21
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen