Brüder schlugen sich mit der Polizei

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei zu einem Streit in einem Lokal im 2. Bezirk gerufen. Als die Polizisten den Sachverhalt aufnahmen, eskalierte die Situation.

Der 26-jährige Thomas T. und mehrere Unbekannte begannen zu randalieren und attackierten die Beamten. Die Polizisten hielten dagegen und mit Hilfe der eintreffenden Verstärkung konnte Thomas T. festgenommen werden.

Da tauchte dessen Bruder Grzegorz T. in dem Lokal auf und attackierte die Polizisten ebenfalls, wobei er sich einer asiatischen Kampfsport bediente. Er verletzte vier Beamte leicht, bevor er niedergerungen werden konnte. Auch die beiden Brüder kamen bei dem Vorfall nicht ganz ohne Blessuren davon. Sie wurden festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Brüder schlugen sich mit der Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen