Brand in Wien-Fünfhaus: Bewohnerin sprang in Panik aus dem Fenster

Wohnungsbrand am Dienstag.
Wohnungsbrand am Dienstag. ©MA 68
Aus bisher unbekannter Ursache ist es am Dienstag in Rudolfsheim-Fünfhaus zu einem Zimmerbrand gekommen. Die Wohnungsinhaberin sprang laut Feuerwehr in Panik aus dem Wohnungsfenster.
Bilder vom Einsatz

Der Brand brach am Dienstag gegen 8.00 Uhr morgens in der Tautenhayngasse aus. Die Frau war aus Angst vor der raschen Ausbreitung der Flammen aus ihrem Wohnungsfenster im ersten Stock gesprungen.

Die verletzte Wohnungsinhaberin wurde kurz darauf von den Einsatzkräften an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend an den Rettungsdienst übergeben, heißt es in einer Aussendung der Wiener Berufsfeuerwehr.

Insgesamt 11 Einsatzwägen und 50 Personen sind bei den Löscharbeiten, die zum Mittag noch am Laufen waren, im Einsatz.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Brand in Wien-Fünfhaus: Bewohnerin sprang in Panik aus dem Fenster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen