Brand in Floridsdorf: 85-Jährige verletzt

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
21. Bezirk, 1210 Wien Floridsdorf -  Montagfrüh war in einer Wohnung in Floridsdorf (Gmündstraße) ein Brand ausgebrochen -  eine 85-Jährige erlitt schwere Rauchgasvergiftungen. Ursache dürfte ein Beamtungsgerät gewesen sein.
Jetzt Facebook-Fan von 1210.vienna.at werden!

Bei einem Wohnungsbrand in WienFloridsdorf hat Montag früh eine 85-jährige Frau schwere Rauchgasvergiftungen erlitten. Das Feuer dürfte von einem medizinischen Beatmungsgerät ausgegangen sein, das sich im Schlafzimmer befand. Die Hausbesorgerin öffnete die Wohnungstür, die betagte Pensionistin wurde von der Feuerwehr bis zum Eintreffen der Rettung beatmet. Die Frau wurde mit der Wiener Rettung ins AKH gebracht.

 

Werde Facebook-Fan von 1210.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Brand in Floridsdorf: 85-Jährige verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen