AA

Brand im Wiener Donauzentrum: Großeinsatz der Feuerwehr

Am Montag brach im Wiener Donauzentrum ein Brand im Dach aus.
Am Montag brach im Wiener Donauzentrum ein Brand im Dach aus. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Montagnachmittag brach im Wiener Donauzentrum in der Donaustadt ein Brand im Dach des Einkaufszentrums aus. Die Wiener Berufsfeuerwehr hat Alarmstufe 4 ausgerufen.
Bilder vom Einsatz

Teile des Donauzentrums sind am Montag wie im Vorjahr erneut in Flammen gestanden. Gut 13 Monate nach einem Brand im März 2019 wurde am Nachmittag von der Wiener Berufsfeuerwehr im Laufe des Einsatzes wegen eines Dachbrandes wieder Alarmstufe 4 ausgerufen. Nach Informationen gegenüber der APA - Austria Presse Agentur waren gegen 16.30 Uhr bereits 39 Fahrzeuge mit 160 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Erneuter Dachbrand im Wiener Donauzentrum

Rund eineinhalb Stunden davor waren bei Alarmstufe 3 noch 90 Männer der Berufsfeuerwehr Wien von der Siebeckstraße aus im Brandbekämpfungseinsatz gewesen. Die Kreuzung Wagramer Straße - Siebeckstraße wurde für den Verkehr gesperrt. Der Dachbrand in Wiens größtem Einkaufszentrum sollte letztlich von zwei Seiten gelöscht werden, das Dach mit Spezialgerät geöffnet, um besser zum Brandherd vordringen zu können.

Donauzentrum derzeit nicht geöffnet

Das Donauzentrum ist wegen des Covid-19-Gesetzes derzeit nicht geöffnet. Einzelne Geschäfte der Nahversorgung wie Supermärkte hatten zwar am Vormittag offen, wurden nach Information der Rathauskorrespondenz aber gleich bei Alarmierung geschlossen. Eine Evakuierung war deshalb nicht nötig, Menschen befanden sich nicht in Gefahr. Es gab keine Verletzten.

Allerdings war von weitem eine hohe Rauchsäule zu sehen. Die Brandbekämpfung auf dem Dach gestaltete sich schwierig. Die Brandursache war vorerst unklar.

Wegen des Brandes im März des Vorjahres waren zwei Bauarbeiter wegen fahrlässiger Herbeiführung einer Feuersbrunst angezeigt worden. Die beiden dürften bei Schweißarbeiten im Zuge einer Renovierung den Brand verursacht haben. Das Feuer war damals am Eck Wagramer Straße - Siebeckstraße ausgebrochen, es standen mehr als 200 Feuerwehrleute im Einsatz. Erst nach mehr als sieben Stunden konnte "Brand aus" gegeben werden.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Brand im Wiener Donauzentrum: Großeinsatz der Feuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen