Brand im Müllraum: Hochhaus in Niederösterreich evakuiert

Die Bewohner des Hochhauses wurden von der Feuerwehr evakuiert.
Die Bewohner des Hochhauses wurden von der Feuerwehr evakuiert. ©Bilderbox.com (Sujet)
In den frühen Morgenstunden des Christtages sind im Ortsteil Südstadt von Maria Enzersdorf im Bezirk Mödling in Niederösterreich die Bewohner eines Hochhauses evakuiert worden. Grund dafür war ein Brand im Müllraum.
Rauch hatte sich über den durchgängigen Müllabwurfschacht des zwölfstöckigen Objektes verbreitet, berichtete die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Laut FF Maria Enzersdorf erfolgte die Evakuierung mit Unterstützung der Exekutive. Den Löscharbeiten folgten langwierige Belüftungsmaßnahmen und Kontrollen sämtlicher Wohnungen des Objektes. Erst danach durften sämtliche Bewohner, die in der Zwischenzeit durchgehend vom Roten Kreuz betreut worden waren, wieder zurück.

Brandursache ist unbekannt

Die Feuerwehr stand mit 21 Mann knapp drei Stunden lang im Einsatz. Die Ursache des Brandes im Müllraum war vorerst nicht bekannt.

APA/Red.

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Brand im Müllraum: Hochhaus in Niederösterreich evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen