Blutspenden umringt von wilden Tieren

Blutspenden mal anders: Alle Besucher und Mitarbeiter des Schönbrunner Tiergartens haben am kommenden Mittwoch die Gelegenheit, sich in Gesellschaft der Elephanten Blut abzapfen zu lassen.

Der Rotkreuz-Blutspendebus macht Halt im Tiergarten Schönbrunn: Am Mittwoch, 3. Juni, hat man als Besucher oder Mitarbeiter die Möglichkeit in der Zeit von 10-13 Uhr und von 14-17 Uhr gleich neben dem Elefantenhaus Blut zu spenden.

“Jeder Tiergartenbesucher, der an diesem Tag Blut spendet, erhält als Anerkennung eine Freikarte für einen weiteren Besuch”, freut sich Werner Kerschbaum, stellvertretender Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes, über die Unterstützung des Tiergartens Schönbrunn.

Das rote Kreuz hoffe auf zahlreiche freiwillige Spender bei dieser außergewöhnlichen Bluspendeaktion. Denn nur 2,1 Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut und das obwohl in Österreich alle fünf Minuten eine Konserve benötigt wird. Tendenz leicht steigend …

Maxingstrasse 13b, 1130 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Blutspenden umringt von wilden Tieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen