Blutiger Paar-Streit in Margareten: Gegenseitige Messer-Attacke

Ein Partnerschaftsstreit in Margareten eskalierte
Ein Partnerschaftsstreit in Margareten eskalierte ©APA (Sujet)
Eskalierter Streit in in Wien-Margareten: Offensichtlich mit dem Messer attackierten einander Sonntagfrüh ein Mann (25) und eine Frau (22) in einem Partnerschaftsstreit in ihrer gemeinsamen Wohnung.

Der Mann erlitt bei der Auseinandersetzung, die gegen 9:30 Uhr in der Wohnung an der Rechten Wienzeile geschah, einen Stich an einem Oberarm, die Frau Schnittwunden an den Händen.

Verletzt bei Messer-Attacke in Margareten

Die Wiener Berufsrettung betreute die Verletzten. Der 25-Jährige kam vorübergehend ins Spital, wo er verarztet wurde.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Blutiger Paar-Streit in Margareten: Gegenseitige Messer-Attacke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen