Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blut-Alarm: Zu wenig Spender!

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) in Wien hat in einer Aussendung zum Blutspenden aufgerufen. Die Knappheit spitzt sich laut ÖRK dramatisch zu - vor allem in Wien.

Mehr OPs

Bisher wurden in den Sommermonaten nur Notfälle operiert, Routineoperationen auf den Herbst und Winter geschoben. Ein weiterer Grund seien auch die vermehrten Fernreisen, welche die Menschen wochenlang für eine Blutspende nicht zulassen.

Längere Öffnungszeiten zum Spenden

Um den Wienern auch unter der Woche das Spenden zu ermöglichen, hat die Blutspendezentrale in der Wiedner Hauptstraße am Dienstag und Mittwoch bis 22.00 Uhr, am Donnerstag bis 20.00 Uhr geöffnet. Nach einer Spende gibt es laut dem ÖRK auch das obligatorische Würstel, ein Cola oder ein Viertel Rotwein.

Mag. Maria Kral ist Marketingleiterin der Blutspendezentrale
Wieso sind Blutkonserven knapp? mp3-File (291 kB)
Wie kommt es zu den Engpässen? mp3-File (200 kB)
Wann kann man in Wien Blutspenden gehen? mp3-File (175 kB)
Wer kann aller Blutspenden? mp3-File (225 kB)

Schwester Silvia ist für die Abnahme zuständig

Was bedeutet Blutspeneaufruf? mp3-File (181 kB)
Wann spricht man von einem Engpaß? mp3-File (153 kB)
Wie haben Sie sich vorbereitet? mp3-File (321 kB)
Wie läuft eine Blutspende ab? mp3-File (811 kB)
Was passiert mit dem abgenommenen Blut weiter? mp3-File (397 kB)
Dr. Elisabeth Brunhölzl ist Ärztin in der Blutspendezentrale
Warum gibt es zu wenige Blutspender? mp3-File (273 kB)
Folgen schon genügend Spender Ihrem Aufruf? mp3-File (272 kB)
Wie haben Sie sich auf einen Ansturm vorbereitet? mp3-File (174 kB)
Müssen Blutspender Angst vor der Spende haben? mp3-File (217 kB)
Wie läuft die Spende ab? mp3-File (517 kB)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Blut-Alarm: Zu wenig Spender!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen