Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blum erweiterte Standort in Russland

Höchst, Bregenz - Der international tätige Vorarlberger Beschlägehersteller Julius Blum GmbH hat seinen Standort in Russland erweitert und an einen verkehrstechnisch günstigeren Ort verleg.

Geschäftsführer Gerhard Blum unterstrich in einer Aussendung am Mittwoch die Bedeutung des russischen Markts. Zu den Kosten für den neuen Standort wollte das Unternehmen keine Angaben machen.

Die neuen Büro- und Lagerflächen sind in Jam in der Nähe des Flughafens Domodedowo südlich von Moskau situiert. Die Lagerfläche beträgt 1.200 Quadratmeter, die Zahl der Palettenplätze beläuft sich auf 1.150. Die Bauzeit betrug eineinhalb Jahre. Die Möbelindustrie wird direkt bedient, das Handwert bezieht die Blum-Beschläge über den Fachhandel. Bei Blum Russland sind 26 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Blum-Gruppe mit Sitz in Höchst am Bodensee erzielte im Geschäftsjahr 2006/07 einen Umsatz von 1,08 Mrd. Euro und beschäftigt weltweit etwa 4.900 Mitarbeiter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Blum erweiterte Standort in Russland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen