Blue Man Group kommt nach Wien

Die Blue Man Group schafft Erlebnisse, die sich jeder Kategorisierung widersetzen. Sie entführt das Publikum auf eine Reise, die witzig, komisch, intelligent und optisch überwältigend ist. Unterstützt durch eine Liveband hüllt die BLUE MAN GROUP ihre Show in packende, moderne Rhythmen. Ab 4. November 2010 ist diese einzigartige weltweit bejubelte Theatershow auch erstmals in Wien zu sehen.

Die BLUE MAN GROUP entstand als spontane Idee dreier Schlagzeuger in New York. Sie zählt heute zu den erfolgreichsten Shows in den USA. Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die drei Gründer der BLUE MAN GROUP, starteten ihre erste und sofort vielfach ausgezeichnete Bühnenshow im Astor Place Theatre in New York. Für ihre Off- Broadway- Show erhielten sie den Obie- Award, den Lucielle- Lortel- Award und den renommierten Tony- Award in der Kategorie “Unique Theatrical Production”.”Im Rückblick wirkt es völlig verrückt, wie wir damals angefangen haben. Wir haben uns einfach blau angemalt und performt”, erinnert sich Chris Wink, einer der Grü̈nder. “Wir warfen die Wohnzimmermöbel aus dem Fenster, um Platz zum Bauen von Trommeln zu haben. Wir wussten instinktiv, dass wir Trommeln brauchen. Das war einfach ein Gefühl”,ergänzt Phil Stanton. „Wir wollten ein ursprüngliches Element in unserer Show, etwas Kreatives und Schöpferisches.Das Problem war jedoch, dass wir weder Maler noch klassische Künstler waren.

Also fragten wir uns: Wie kann man ein Trommler sein – denn nichts anderes waren wir – und zugleich kreativ und schöpferisch? Der Charakter des Blue Man war die Lösung.“ Goldman, Stanton und Wink standen die ersten drei Jahre im Astor Place Theatre täglich selbst auf der Bühne. Die Show spielt noch heute im legendären Gründungstheater am Off-Broadway und gilt als ultimativer Kult-Tipp für alle New-York-Touristen. Mittlerweile leiten die drei ein weltweit erfolgreiches Entertainment-Unternehmen.

10 Dinge, die Sie über die BLUE MAN GROUP wissen sollten:

  • Die Blue Men verwenden das gleiche Blau wie der Künstler Yves Klein bei seinen monochromen Bildern.
  • Die drei Gründer der BLUE MAN GROUP standen die ersten Jahre in New York jeden Abend selbst auf der Bühne. Es gab keine Zweitbesetzung.
  • Man kann auch als Frau ein Blue Man werden.
  • Pro Show werden ca. 15 Liter Farbe vertrommelt.
  • Der Rekord im Marshmellow-Fangen liegt bei 42 Stück.
  • Die Drummer der Band verbrauchen pro Woche ca. 30 Drumsticks.
  • Es gibt eine eigens für die Show entworfene, 86-saitige elektrische Zither.
  • Die 14 für die Show entwickelten PVC-Instrumente ergäben zusammengesteckt eine Länge von 180 Metern.
  • Die Band schminkt sich in einem komplett abgedunkelten Raum mit speziellen UV-Farben, damit der Leuchteffekt auf der Bühne perfekt ist.
  • Die Kunst namhafter Maler und Bildhauer (unter anderem Jackson Pollock, Jasper Johns, Constantin Brâncuss i, Mark Rothko) ist in verschiedenen Showelementen wiederzufinden.

Zahlen, Daten, Fakten

  • In jeder Show der BLUE MAN GROUP stehen drei „blaue Männer“ und vier Musiker auf der Bühne.
  • Inzwischen gibt es über 40 aktive Blue-Man-Darsteller weltweit.
  • Die Lofts der Band sind bis zu sechs Meter über dem Bühnenboden angebracht.
  • Zwei Schlagzeuger spielen auf zwei Schlagzeug- und sechs Percussion-Sets, unterstützt von zwei Saiten-Instrumentalisten an Chapmanstick/Bass und Gitarre sowie einer elektrischen, 86-saitigen Zither.
  • Insgesamt stehen mehr als 60 Trommeln und Rhythmusinstrumente mit bis zu einem Meter Durchmesser zur Verfügung.
  • 150 Mikrofone übertragen den richtigen Sound der Instrumente in den Saal.
  • Hochleistungslautsprecher mit 60.000 Watt Boxenleistung sorgen für den ausgewogenen Klang, wie er nur in großen Konzerthallen üblich ist.
  • Zur Lichtausstattung gehören 130 Moving-Lights, 70 Stroboskope und acht bewegliche Projektoren.
  • Die Show erhielt in den USA zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Tony Award in der Kategorie ‚Unique Theatrical Production’.
  • Unter dem Label BLUE MAN GROUP Records sind bisher die Alben „Audio“ und „The Complex“ erschienen sowie die DVD „The Complex Rock Tour Live“. Das Debütalbum „Audio“ wurde für den Grammy nominiert.
  • Im Frühjahr 2005 war die BLUE MAN GROUP auch im Kino zu hören: Sie lieferte die Perkussionsmusik zum neuen Zeichentrickfilm Robots, der im Sommer 2005 in Deutschland startete.

Seit Februar 2007 hat die BLUE MAN GROUP in Berlin ein eigenes Theater, das BLUEMAX Theater am Potsdamer Platz. Am 1. Dezember 2007 feierte BLUE MAN GROUP Premiere in Tokio. Weltweit haben über siebzehn Millionen Menschen die Show der BLUE MAN GROUP erlebt.

Tickets für BLUE MAN GROUP
ab 04.11.2010 im MuseumsQuartier Wien von € 39,50  bis € 93,00 sind erhältlich über www.oeticket.com und die Ticket-Hotline 0043-1- 96096, sowie bei allen Ö-Ticket-VVK-Stellen, über  www.wien-ticket.at, die Ticket-Hotline 0043-1-58885, sowie an allen Wien-Ticket-VVK-Stellen.
Kinder bis einschließlich 14 Jahren erhalten ca. 50% Rabatt.

Showzeiten:
Dienstag 20.00 Uhr
Mittwoch 20.00 Uhr
Donnerstag 20.00 Uhr
Freitag 20.00 Uhr
Samstag 16.00 Uhr + 20.00 Uhr
Sonntag 15.00 Uhr + 19.00 Uhr
Montag spielfrei

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Blue Man Group kommt nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen