Bisse und Fußtritte: 34-jährige Wienerin verletzt Polizisten

Als die Wiener Polizisten versuchten zu schlichten, wurde einer der Beamten verletzt.
Als die Wiener Polizisten versuchten zu schlichten, wurde einer der Beamten verletzt. ©APA (Sujet)
In Wien-Donaustadt kam es am Sonntagabend zu einem Nachbarschaftsstreit. Als die Polizisten zu intervenieren versuchten, zeigte sich die 34-jährige Beteiligte auch den Beamten gegenüber aggressiv. Sie attackierte diese mit Fußtritten und Bissen. Ein Polizist wurde verletzt.

Gegen 22.45 Uhr kam es in einem Wohnhaus in Wien-Donaustadt zu dem Polizeieinsatz. Im Zuge der Erstintervention zeigte sich die 34-jährige Frau mit österreichischer Staatsbürgerschaft auch den Beamten gegenüber aggressiv. Als gegen die Wienerin aufgrund ihres Verhaltens die Festnahme ausgesprochen wurde, attackierte sie die Polizisten mit Fußtritten und Bissen. Dabei wurde ein Polizist verletzt. Die 34-Jährige befindet sich in Haft und wurde mehrfach angezeigt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bisse und Fußtritte: 34-jährige Wienerin verletzt Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen