AA

Bisher 26 Anzeigen bei Ausreisekontrollen in Niederösterreich

26 Anzeigen gab es bisher bei den Ausreisekontrollen in Niederösterreich.
26 Anzeigen gab es bisher bei den Ausreisekontrollen in Niederösterreich. ©APA
Bisher hat es insgesamt 26 Anzeigen bei den Coronavirus-bedingten Ausreisekontrollen in Wiener Neustadt und den Bezirk Wiener Neustadt-Land und Neunkirchen gegeben. Den Bezirken Scheibbs und Melk drohen wegen der hohen Sieben-Tages-Inzidenz Maßnahmen.

Wie Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner am Dienstag auf APA-Anfrage mitteilte, gab es bei 104.450 Kontrollen 2.549 Zurückweisungen. Der Großteil der im Rahmen der Ausreisekontrollen verhängten Anzeigen entfiel mit 21 auf Wiener Neustadt, wo seit dem 13. März ein gültiger negativer Coronatest für das Verlassen des Stadtgebiets notwendig ist. Bei 68.600 Kontrollen gab es laut Schwaigerlehner bis einschließlich Ostermontag 1.077 Zurückweisungen.

Niederösterreich: Frequenzrückgang am Osterwochenende

Im Bezirk Wiener Neustadt-Land wurden seit dem 26. März von 18.000 kontrollierten Personen 662 zurückgewiesen, es gab eine Anzeige. Vier Anzeigen wurden im Bezirk Neunkirchen verzeichnet, wo die Maßnahmen ebenfalls seit dem 26. März in Kraft sind. Hier gab es 17.850 Kontrollen und 810 Zurückweisungen.

Am Osterwochenende zeichnete sich nach Polizeiangaben in allen drei Gebieten ein Frequenzrückgang ab. "Die Zahlen sind nach unten gegangen", resümierte Schwaigerlehner.

Bezirken Melk und Scheibbs drohen Ausreisekontrollen

Die Bezirke Melk (460,4) und Scheibbs (439,5) übertrafen am Dienstag trotz rückläufiger Werte bei der Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner bereits zum fünften Mal in Serie die kritische Marke von 400. Ist das sieben Mal in Folge der Fall, muss laut Gesundheitsministerium eine Ausreisekontrollen umfassende Hochinzidenzgebiets-Verordnung erlassen werden. Verstärkte Polizeipräsenz an den Bezirksgrenzen könnte in beiden Regionen also bereits am Freitag Realität werden.

Über 300 rangierten am Dienstag laut dem Dashboard der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) der Bezirk Amstetten (359,6), Wiener Neustadt (342,6), Waidhofen a. d. Ybbs (320,8) und hauchdünn auch der Bezirk Wiener Neustadt-Land (300,1). Dem Bezirk Neunkirchen wurde ein Wert von 272,2 bescheinigt.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um die Coronakrise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bisher 26 Anzeigen bei Ausreisekontrollen in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen