"Big Five" plus Gastgeber Niederlande: Die Fixstarter beim ESC 2021

Sechs Länder haben einen fixen Startplatz im ESC-Finale.
Sechs Länder haben einen fixen Startplatz im ESC-Finale. ©EBU/Thomas Hanses/Andres Putting
Jene 20 Länder, die sich bei den Halbfinalshows ein Ticket sichern können, treffen beim großen ESC-Finale am 22. Mai auf die "Big Five", denen sich heuer die Niederlande als Ausrichter hinzugesellt. Alle Songs im Überblick.

Die sogenannten "Big Five" - dazu gehören Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien - sowie das diesjährige Gastgeberland Niederlande sind Fixstarter im großen ESC-Finale am 22. Mai.

Die offizielle Startnummer wurde nach dem zweiten Halbfinale in der Nacht auf Freitag bekannt gegeben.

Song Contest 2021: Beiträge der "Big Five" und den Niederlanden

Um euch vorab ein Bild von den Fixstartern machen zu können, haben wir für euch die Songs der sechs Länder im Überblick.

Startnummer 15: Deutschland
Jendrik - "I Don't Feel Hate"

Startnummer 20: Frankreich
Barbara Pravi - "Voilà"

Startnummer 09: Großbritannien
James Newman - "Embers"

Startnummer 24: Italien
Måneskin - "Zitti E Buoni"

Startnummer 23: Niederlande
Jeangu Macrooy - "Birth Of A New Age"

Startnummer 13: Spanien
Blas Cantó - "Voy A Quedarme"

Alles zum Eurovision Song Contest in Rotterdam lesen Sie in unserem Special

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • "Big Five" plus Gastgeber Niederlande: Die Fixstarter beim ESC 2021
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen