Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BFG zu Gast bei ZIMM in Lustenau

Auch dieses Jahr hatten Gewinner der Gildenball-Tombola wieder die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen von ZIMM zu werfen und neue Kontakte aus Wirtschaft und Politik zu knüpfen.

ZIMM ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Spindelhubgetrieben und Antriebselementen spezialisiert ist. Dreizehn verschiedene Hubgetriebe ermöglichen elektromechanische Anwendungen wie Heben, Senken, Schwenken und Positionieren von Lasten zwischen 250 kg bis 100 Tonnen. Exportiert wird in über 42 Ländern, wobei Deutschland und Südkorea zu den größten Abnehmern zählen.

Neben einer Firmenpräsentation über die Chronik, die Produktevielfalt und deren Einsatzmöglichkeiten in den verschiedensten Industriebranchen, stand unter andrem auch ein ausführlicher Rundgang , geführt in drei Gruppen durch Gunther Zimmermann, Martin Gfall und Peter Gridling, durch die Produktion auf dem Programm. Dabei konnten die Teilnehmer erfahren, dass bei ZIMM viele Teile selbst hergestellt werden. Dadurch ist eine bessere Qualitätskontrolle gewährleistet. Mit dem hauseigenen ONLINE KONFIGURATOR können die Kunden mit individuellen Wünschen bestens versorgt werden.

Bei einem gemeinsamen Abendessen auf der Sonnenterrasse hatten die Gäste anschließend Zeit, sich auszutauschen und zu vernetzen. Dabei konnte man erfahren das ZIMM inzwischen 130 Mitarbeiter beschäftigt und weitere 22 Lehrlinge, verschiedener Branchen, in Ausbildung sind.

Wörtlich CEO Gunther Zimmermann:  „Wir sind froh, dass ZIMM durch die Teilnahme an diesem Programm der Bregenzer Faschingsgesellschaft, sich als Plattform für den Aufbau und Pflege eines Beziehungsgeflechts etablieren konnte und deshalb auch die Nachfrage nach diesem unserem Event gestiegen ist.“

Nach diesen freundlichen Worten und geselligem Zusammensein bedankte sich BFG-Geheimrätin Jaqueline Hämmerle mit einem Gastgeschenk bei GF Gunther Zimmermann und seiner charmanten Frau Simone für die großzügige Bewirtung und  den wertvollen Tombola-Preis. Mehr unter www.gildenball.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Lustenau
  • BFG zu Gast bei ZIMM in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen