Bezirksmuseum Ottakring nur mehr am 25. Mai geöffnet!

©© Bezirksmuseum
Im Bezirksmuseum Ottakring in Wien 16., Richard- Wagner-Platz 19 b, kommt es zu umfassenden Neuerungen.

Neben einer Adaptierung der Räumlichkeiten wird eine Überarbeitung der reich bestückten bezirkshistorischen Sammlung vorgenommen. Am Sonntag, 25. Mai, ist das Museum für einige Zeit zum letzten Male geöffnet. Von 10 bis 12 Uhr kann man sich über die bewegte Historie des 16. Wiener Gemeindebezirkes informieren und dabei viele interessante Entdeckungen machen. Bilder, Schriften und Objekte erinnern an einstmalige Geschehnisse in Ottakring. Hernach bleiben die Museumsräume bis Mitte Oktober geschlossen.

In der nahenden Umbauphase ist der Maler im Einsatz und es wird die Beleuchtung verbessert. Die erforderlichen Mittel für diese Arbeiten stellt die Kulturabteilung der Stadt Wien bereit. Alle Museumsmitarbeiter sind auf ehrenamtlicher Basis tätig. Während der nächsten Wochen konzentriert sich die Museumsmannschaft mit aller Kraft auf die Neugestaltung der Dauer- Ausstellung. Fragen von Privatpersonen über bezirksgeschichtliche Themen können die Museumsleute daher erst nach der Wiedereröffnung Mitte Oktober beantworten. Wie bisher soll es auch künftig fallweise Sonder-Ausstellungen zu bezirkshistorisch bedeutsamen Belangen geben. (Quelle: RK)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Bezirksmuseum Ottakring nur mehr am 25. Mai geöffnet!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen