Beziehungsstreit in Wien-Floridsdorf: Polizistin leicht verletzt

Bei einem Einsatz in Floridsdorf wurde eine Polizistin verletzt
Bei einem Einsatz in Floridsdorf wurde eine Polizistin verletzt ©APa (Sujet)
Weil sie im Zuge eines Streits von ihrem Ehemann geschlagen worden war, verständigte eine Frau in Wien-Floridsdorf am Sonntagabend die Polizei. Als die Beamten eintrafen, attackierte der Aggressor auch diese.

Am Sonntag kurz nach 20:30 Uhr wurde die Polizei wegen einer Körperverletzung in eine Wohnung in die Gerasdorfer Straße in Floridsdorf gerufen.

Festnahme in Wien-Floridsdorf

Eine Frau hatte den Notruf verständigt, da sie von ihrem Ehemann geschlagen worden war. Die Polizeibeamten sprachen dem Mann gegenüber ein Betretungsverbot aus und wiesen ihn aus der Wohnung. Daraufhin wurden der Tatverdächtige den Beamten gegenüber aggressiv und attackierte sie.

Dabei wurde eine Polizistin leicht verletzt. Trotz massivem Widerstand konnte der Beschuldigte festgenommen werden. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Beziehungsstreit in Wien-Floridsdorf: Polizistin leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen