Beyoncé singt für neues Präsidentenpaar

Die Popdiva will zum ersten Tanz von Barack und Michelle Obama als neues US-Präsidentenpaar den Etta-James-Klassiker "At Last" ("Endlich") singen.

Beyoncé hatte die Blues-Legende in dem Film “Cadillac Records” gespielt. Ihren Song werde sie nach Obamas Vereidigung auf dem offiziellen Neighbourhood Ball am Dienstagabend singen, teilte sie am Freitag in einer Erklärung mit.

“Ich fühle mich so geehrt, dass ich vor Präsident Obama und der First Lady auftreten werde”, erklärte die Sängerin. “Und ‘At Last’ zu singen, wenn sie ihren ersten Tanz haben, ist ein wahr gewordener Traum. Ich könnte nicht mehr geehrt und aufgeregt darüber sein, dass sie mich gefragt haben, Teil dieses Augenblicks der Geschichte zu sein.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Beyoncé singt für neues Präsidentenpaar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen