Bewaffneter Trafikraub in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Täter entkam mit Bargeld

Der Mann bedrohte die Trafik-Angestellte mit einem Messer.
Der Mann bedrohte die Trafik-Angestellte mit einem Messer. ©VIENNA.at (Symbolbild)
Am Donnerstagabend ereignete sich in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus ein Trafikraub. Die Angestellte wurde von dem maskierten Unbekannten mit einem Messer bedroht.

Gegen 18.05 Uhr, als die Angestellte gerade die Abrechnung durchführte, betrat ein maskierter und bewaffneter Mann die Trafik in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus und bedrohte die Frau mit einem Messer.

Der Mann entnahm aus der Kassenlade und auch aus dem Tresor Bargeld und trat die Flucht an. Die Frau wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Bewaffneter Trafikraub in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Täter entkam mit Bargeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen