Bewaffneter Tankstellenüberfall in Favoriten am Donnerstag

Maskiert und mit einem aufgespannten Regenschirm vor dem Gesicht betrat der Täter die Tankstelle.
Maskiert und mit einem aufgespannten Regenschirm vor dem Gesicht betrat der Täter die Tankstelle. ©Ralf Thielicke/ pixelio.de
In der Nacht auf Donnerstag überfiel ein unbekannter Bewaffneter eine Tankstelle in Favoriten. Er konnte mit Bargeld flüchten.

Um 00.08 Uhr wurde eine Tankstelle in der Grenzackerstraße von einem bislang Unbekannten überfallen. Er betrat den Verkaufsraum mit einem aufgespannten Regenschirm, den er sich vor das Gesicht hielt. Zusätzlich trug er eine schwarze Maske. Er bedrohte die beiden Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er konnte flüchten, die Fahndung läuft.

Täterbeschreibung: Der gesuchte Mann ist ca. 170 bis 180 cm groß und mittlerer Statur. Zum Tatzeitpunkt war er mit  einer schwarzen Jacke, Jeanshose, grauen Handschuhen und einer schwarzen Maske bekleidet. Er trug einen schwarz-grau karierten Schirm und war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Bewaffneter Tankstellenüberfall in Favoriten am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen