Bewaffneter Raubüberfall in Supermarkt auf Wienerbergstraße

Der Mann zückte in dem Supermarkt plötzlich eine Waffe.
Der Mann zückte in dem Supermarkt plötzlich eine Waffe. ©APA/Sujet
In einer Supermarktfiliale auf der Wienerbergstraße in Wien-Meidling ist am Freitag ein bewaffneter Raubüberfall verübt worden.

Als die Angestellte um 15.12 Uhr die Kassenlade öffnete, griff der Mann blitzschnell zu. Die Frau reagierte allerdings ebenso rasch und drückte die Lade wieder zu. Daraufhin zückte der Täter eine Pistole und ließ sich das Bargeld aushändigen.

Der Täter konnte unerkannt flüchten, eine Fahndung verlief ergebnislos. Verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei am Samstag.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Bewaffneter Raubüberfall in Supermarkt auf Wienerbergstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen