Bewaffneter Raubüberfall auf Geschäft in Wien-Brigittenau

Mit Waffen bedrohten die Männer die Angestellten des Geschäfts.
Mit Waffen bedrohten die Männer die Angestellten des Geschäfts. ©APA/Sujet
Die Angestellten eines Geschäftes im 20. Bezirk waren Montagabend gerade dabei, die Filiale zu verlassen, als auf einmal zwei maskierte Männer vor ihnen standen und sie mit vorgehaltener Pistole wieder zurück in den Angestelltenbereich drängten.

Einer der Männer forderte eine Mitarbeiterin der Filiale auf, den Tresor zu öffnen, der zweite Maskierte bedrohte die anderen fünf Angestellten mit einer Pistole.

Nachdem sie sich das Bargeld eingesteckt hatten, flüchteten die beiden Bewaffneten durch den Hinterausgang. Eine Sofortfahndung verlief bislang negativ, das Landeskriminalamt übernahm die weiteren Ermittlungen, heißt es am Dienstag.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Bewaffneter Raubüberfall auf Geschäft in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen