Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffneter Raubüberfall in Meidling

&copy BPD Wien
&copy BPD Wien
Auf eine Bankfiliale in der Breitenfurter Straße in Wien-Meidling wurde am Montag ein Raubüberfall verübt. Die Fahndung nach dem Räuber verlief bislang erfolglos. 

Wie die Polizei mitteilte, hatte gegen 8.45 Uhr ein maskierter Täter das Geldinstitut betreten und eine Kassierin mit Faustfeuerwaffe und Pfefferspray bedroht. Der Mann packte das Bargeld in einen Plastiksack und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung.

Laut Zeugenaussagen ist der Täter etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, von kräftiger Figur und dunkler Hautfarbe. Er war mit dunkler Hose und Jacke bekleidet sowie mit einer beige- bzw. gelbfarbenen Baseballkappe und schwarzem Mundschutz maskiert. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Bewaffneter Raubüberfall in Meidling
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen