AA

Bewaffneter Überfall auf Bank in Wien-Leopoldstadt

Eine Filiale der BAWAG in Wien-Leopoldstadt ist Dienstag früh überfallen worden. Der Täter ist mit der Beute flüchtig. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein bislang unbekannter Mann überfiel heute gegen 09.05 Uhr eine Filiale der Bank BAWAG in Wien Leopoldstadt. Er legte ein Papiersackerl sowie eine Faustfeuerwaffe vor sich auf das Kassapult und forderte eine Bankangestellte zur Herausgabe von Bargeld auf. Nachdem der Mann einen Betrag erhalten hatte, flüchtete er. Eine Sofortfahndung wurde veranlasst. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Lichtbilder des Verdächtigen sind der Aussendung mit dem Ersuchen um Veröffentlichung im Sinne der Strafrechtspflege und Sicherheitspolizei angeschlossen.

Hinweise werden an den Journaldienst der Kriminaldirektion 1 unter der Tel.Nr. 01-31310 DW 33800 erbeten.

Für Hinweise, die zur Ausforschung der Täter führen, wird eine von der Wirtschaftskammer Wien Belohnung in der Höhe von € 2.000,– ausgesetzt. Für allfällige Rückfragen steht Obstlt. Stecher unter der DW 33400 zur Verfügung.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 35 – 40 Jahre, ca. 180 – 185 cm, kräftige Statur, vermutlich kurze dunkle Haare, rundliche Gesichtsform, heller Hautteint, Oberlippenbart, trug eine vermutlich optische, ungetönte Brille. Der Täter war bekleidet mit einer dunklen Jacke, er trug eine dunkle Sportschirmkappe und er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Bewaffneter Überfall auf Bank in Wien-Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen