Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffneter Banküberfall in Wien-Donaustadt: Täter flüchtig

Die Polizei fahndet nach dem Bankräuber.
Die Polizei fahndet nach dem Bankräuber. ©bilderbox.com (Sujet)
Dienstagnachmittag überfiel ein Mann eine Bankfiliale in der Moissigasse mit einer Pistole und konnte anschließend mit Bargeld flüchten. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Ein unbekannter Mann hat am 23. Oktober 2018 gegen 15.00 Uhr eine Bankfiliale in der Moissigasse in Kaisermühlen im 22. Bezirk überfallen. Am Tresen zog der Mann eine schwarze Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld.

Bankraub in Wien-Donaustadt: Fahndung nach Täter

Nach Übergabe des Geldes flüchtete der Mann in Richtung Schiffmühlenstraße. Es wurde niemand verletzt. Das Landeskriminalamt führt die weiteren Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt unter der Nummer 01-31310-33800 erbeten. Täterbeschreibung: Alter ca. 25-30 Jahre ca. 175-180 cm groß schlanke Figur Inländer Verband bzw. Gips/Nasenschiene im Gesicht; Bekleidung: Graue Haube, graue Weste, schwarzer Kapuzenpullover, dunkle Jeans, dunkle Schuhe

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bewaffneter Banküberfall in Wien-Donaustadt: Täter flüchtig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen