Bewaffneter Bankraub in Wien-Ottakring

Die Polizei fahndet nach diesem Unbekannten.
Die Polizei fahndet nach diesem Unbekannten. ©BPD Wien
Wie berichtet wurde am 03.11.2011 eine Bankfiliale von einem bewaffneten Unbekannten überfallen. Die Polizei bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung. Es wurde zudem eine Belohnung von 2.000 Euro ausgelobt.
Banküberfall in Ottakring

Der Mann hatte eine Kassiererin mit einer Pistole bedroht und sich selbst aus der offenstehenden Kassenlade bedient (mehr Informationen zu dem Überfall hier). Nun konnten Lichtbilder des Mannes gesichert werden.

Personenbeschreibung: Der Mann ist 35 bis 40 Jahre alt , war bekleidet mit einer Baseball-Mütze und einer Trainingsjacke, trug eine Umhängetasche und war bewaffnet mit einer weißen Pistole.

Das Landeskriminalamt Wien ermittelt und ersucht um Hinweise (auch vertraulich) unter der Telefonnummer 01/31310-33800 (Journaldienst). Für Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, ist eine Belohnung von 2000,- Euro ausgelobt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Bewaffneter Bankraub in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen