Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffneter Bankraub in Wien Liesing

Mittwoch Vormittag wurde in der Anton-Baumgartner-Straße im 23. Bezirk eine Bank überfallen. Verletzt wurde niemand. Der Täter ist mit seiner Beute auf der Flucht.

Gegen 8:30 Uhr überfiel ein mit Baseballkappe und Sonnenbrille getarnter Mann eine Filiale der “Erste Bank” in der Anton-Baumgartner-Straße in Wien-Liesing. Mit den Worten “Geld her!” drohte er dem Kassier und hielt ihm eine schwarze Pistole vors Gesicht. Der Räuber bediente sich schließlich selbst aus der Kassenlade und stopfte das Geld in seine Jackentasche ehe er sich mit einem Pkw in Richtung Inzersdorf/Am Schöpfwerk aus dem Staub machte.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Ein Alarmpaket befand sich entgegen ersten Vermutungen leider nicht unter den Geldscheinen. Die Polizei fahndet nun nach dem Räuber. Der Gesuchte dürfte etwa 40 Jahre alt sein, zwischen 1,75 bis 1,80 Meter groß und von kräftigerer Statur.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Bewaffneter Bankraub in Wien Liesing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen