Bewaffneter Bank-Überfall in Wien-Donaustadt

In Donaustadt geschah ein Banküberfall
In Donaustadt geschah ein Banküberfall ©APA (Sujet)
Mittwochnachmittag kam es zu einem Raubüberfall auf eine Bankfiliale in Wien-Donaustadt. Ersten Informationen der Polizei zufolge, gelang dem bewaffneten Täter nach dem Coup die Flucht.

Ein vermummter und mit einer Pistole bewaffneter Mann hat am Mittwoch eine Bank in Wien-Donaustadt überfallen. Laut ersten Informationen der Polizei betrat der Täter gegen 13.30 Uhr die Filiale in der Hausfeldstraße.

Keine Verletzten bei Coup in Donaustadt

Verletzt wurde niemand. Unklar war vorerst, ob der Mann mit Beute flüchten konnte. Eine Sofortfahndung war am frühen Nachmittag noch im Gange.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bewaffneter Bank-Überfall in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen