Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bettlägerige Frau vor Flammen in Wien-Döbling gerettet

Die bettlägerige Frau wurde von der Berufsfeuerwehr Wien gerettet.
Die bettlägerige Frau wurde von der Berufsfeuerwehr Wien gerettet. ©APA (Sujet)
In Wien-Döbling wurde eine bettlägerige Frau von der Berufsfeuerwehr Wien gerettet, als es in der Nacht auf Mittwoch aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus kam.

Der Brand brach gegen 22 Uhr in der Küche einer Wohnung in dem Mehrparteienwohnhaus aus. 27 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien rückten mit sechs Fahrzeugen zur Hutweidengasse aus. Sie wurden bereits von aus dem Haus geflüchteten Bewohnern erwartet, die mitteilten, dass sich noch eine bettlägerige Frau in der Brandwohnung befinden würde. Der Trupp drang mit einer Löschleitung unter Atemschutz in die Brandwohnung vor und fand die Frau in einem vom Brand nur leicht in Mitleidenschaft gezogenen Raum. Die 94-Jährige wurde mit leichten Verletzungen der Berufsrettung Wien übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Berufsfeuerwehr Wien war bis etwa 23.10 Uhr im Einsatz. Parallel zu den Löschmaßnahmen wurde das Stiegenhaus mit einem Hochleistungslüfter entraucht und die Wohnungen kontrolliert. Eine der Wohnungen war leicht verraucht und der Wohnungsinhaber ins Freie begleitet. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Bettlägerige Frau vor Flammen in Wien-Döbling gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen