AA

Bettina Plank holte in Tampere Karate-EM-Silber

Bettina Plank kämpfte "wie eine Löwin"
Bettina Plank kämpfte "wie eine Löwin"
Bettina Plank hat am Samstag bei den 49. Karate-Europameisterschaften in Tampere in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm die Silbermedaille gewonnen. Die 22-jährige Vorarlbergerin verlor erst im Finale gegen die Türkin Serap Ozcelik mit 1:3. Knapp eine Medaille verpasst haben Stephanie Kaup (bis 61 kg) und Stefan Pokorny (bis 67 kg) mit jeweils Rang fünf nach Niederlagen in den kleinen Finali.


ÖKB-Sportdirektor Ewald Roth freute sich über Silber von Plank. “Sie hat gekämpft wie eine Löwin. Es war ganz, ganz knapp. Eine Wertung hätte man Bettina, denke ich, noch geben können. Diese hätte den Sieg bedeutet”, erklärte Roth. “Gold wäre ein Traum gewesen, aber mit der Silbermedaille können wir sehr zufrieden sein.”

Am Sonntag gibt es für Rot-weiß-rot noch eine weitere Medaillenchance. Denn das Kata-Team der Herren konnte sich am Freitag in das kleine Finale durchschlagen, wo Thomas Kaserer, Simon Klausberger und Christoph Erlenwein auf Frankreich treffen werden.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Bettina Plank holte in Tampere Karate-EM-Silber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen