Betrunkener wollte auf Parkplatz schlafen

© Bilderbox
© Bilderbox
Nach einer durchzechten Nacht wollte ein junger Mann wohl einfach nur seinen Rausch ausschlafen. Durch einen Bekannten gestört, lief er auf die Straße und verursachte einen ungewöhnlichen Unfall.

Der 32-jähriger Mann dürfte sich vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung am 13. Juli 2008, gegen 23.50 Uhr, in Wien Simmering auf der Kaiser-Ebersdorfer-Straße zwischen geparkte PKW gelegt haben. Sein Begleiter wollte ihm aufhelfen, was dem 32-jährigen überhaupt nicht passte. Er sprang plötzlich auf, lief auf die Fahrbahn und wurde vom PKW eines 22-jährigen Mannes erfasst.

Der 32-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Betrunkener wollte auf Parkplatz schlafen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen