Betrunkener verletzte Polizisten und beschädigte Autos in Wien-Döbling

Ein betrunkener Randalierer verletzte Polizisten und beschädigte Autos in Wien-Döbling.
Ein betrunkener Randalierer verletzte Polizisten und beschädigte Autos in Wien-Döbling. ©APA
Am Freitagabend verwüstete ein betrunkener Randalierer auf der Heiligenstädter Straße in Wien-Döbling sein Umfeld. Die alarmierten Polizisten wurden ebenfalls verletzt, als sich der Mann bei der Festnahme wehrte.

Brüllend bahnte sich der 26-Jährige seinen Weg durch die Heiligenstädter Straße in Wien-Döbling, bis Passanten die Polizei alarmierten. Beim Versuch den Mann zu beruhigen, schlug er weiter um sich und verletzte die einschreitenden Beamten leicht. Außerdem stellte sich heraus, dass der alkoholisierte Randalierer zuvor fünf Autos beschädigt hatte. Er wurde wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Betrunkener verletzte Polizisten und beschädigte Autos in Wien-Döbling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen